And the winner is …. Eva Becker .•*´¨`*❤.¸¸.•*´¨`*•❤

 
♪♫•*¨*•.¸¸❤¸¸.•*¨*•♫♪ Herzlichen Glückwunsch ♪♫•*¨*•.¸¸❤¸¸.•*¨*•♫♪

 

 
Germanys next Bundeskabinett freut sich wie ein Schneekönig und gratuliert Eva van Nostrand, der Ministerin für Apokalypse und Gleichungen mit drei Unbekannten und 2 Freunden sowie ihren famosen Darstellern Der Kolk, Wow Schauma und Ich Herr Schrlg-Poxx zum Hessischen Filmpreis. Niemand sonst hat es so verdient …

 
Offiziell lautet das so: „Die HfG-Absolventin Eva Becker ist für »n gschichtn« mit dem Hessischen Filmpreis in der Kategorie Kurzfilm ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Verleihung fand am 14. Oktober 2011 in der Alten Oper in Frankfurt statt. Der mit bereits zahlreichen Preisen ausgezeichnete Animationsfilm »n gschichtn« ist die Diplomarbeit von Eva Becker und wurde von Prof. Rotraut Pape, Lehrgebiet Film/Video an der HfG Offenbach, betreut.“

 
Die Jury begründete ihre vortreffliche Wahl so: „Was tun, wenn die Kausalität nicht mehr hochfährt? Wie lebt es sich an der Peripherie eines Datennetzwerks, wo man die Datenautobahn nur noch leise rauschen hört? Trocken, überraschend und mit anarchischem Humor beantwortet Eva Becker in ihrem Kurzfilm „n gschichtn“ Fragen wie diese und erforscht die Absurditäten des Lebens. Ein Meisterwerk des Un-Sinns, eine genialistische Reflektion auf die Unebenheiten des virtuellen Raums.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Eva Becker, Eva van Nostrand

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s